Sie sind hier: Startseite Aktuelles/Veranstaltungen

Aktuelles/Veranstaltungen

+++ Das Museum ist seit Dienstag, dem 28.7.2020, wieder geöffnet! Bitte stellen Sie sich auf die üblichen coronabedingten Schutzvorkehrungen ein, insbesondere darauf, dass nicht mehr als 10 Personen gleichzeitig anwesend sein dürfen. +++

Mit Blick auf die Wiedereröffnung laden wir Sie zu einem interaktiven virtuellen 360°-Rundgang ein, der Appetit auf einen realen Besuch machen soll (und diesen natürlich nicht ersetzen kann!):

https://vr-easy.com/tour/4750/

Ein daraus entstandenes Youtube-Video finden Sie hier: 

https://youtu.be/7a6MOxGlv28

(mit herzlichem Dank an den Produzenten Horst Goetze und unseren Förderverein!)

Bei Ihrem Besuch erwartet Sie u.a. eine kleine Sondervitrine zu einem Thema mit hohem Aktualitätsbezug: Corona-Masken und altägyptische Amulette: Sinnstiftung gegen die Not 

Sachmet-Amulett

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* * *

Die eBook-Version der umfangreichen Publikation "Materialien einer Gusswerkstatt von der Qubbet el-Hawa" von Martin Fitzenreiter, Frank Willer und Johannes Auenmüller ist auf der Homepage der Abteilung für Ägyptologie unter folgender Adresse abrufbar: https://www.iak.uni-bonn.de/de/abteilungen/aegyptologie/aegyptologie/aktuelle-publikationen

* * *

Einen Nachruf auf Karl-Heinz Preuß, den leider kürzlich verstorbenen großen Förderer unseres Museums, finden Sie auf der Seite des Fördervereins: http://www.verein-ägyptisches-museum.de

* * *

Einen Bericht "Ein Relief für den Louvre" des Bonner General-Anzeigers (25.3.2020) über die Konservierung von Exponaten finden Sie hier: https://www.general-anzeiger-bonn.de/news/wissen-und-bildung/regional/bonner-beitrag-zu-pariser-aegypten-ausstellung_aid-49735347

Taharka-Relief  Relief Tharka

 

 

Digitaler (!) Mittwochsvortrag am 15. Juli 2020

Beginn: 18:30 Uhr

Eintritt: frei

Zugangslink: https://uni-bonn.zoom.us/j/94512615839?pwd=Wi9qTzB3TXkyby9uZHpiUm9tbWtoQT09 (ggf. vorher das Programm Zoom herunterladen); ggf. als Passwort angeben: 055151

 

Dr. Alexander Schütze (Universität Bonn)

Eine Geschichte der Saitenzeit in zehn Statuen hoher ägyptischer Beamter 

Statue

Foto: Naophore Statue des “Obersten des Uferlandes” Wahibre, British Museum EA 111 (© The Trustees of the British Museum).

Die 26. Dynastie (664–526 v.u.Z.) gilt als eine Blütezeit Altägyptens im ersten Jahrtausend v.u.Z. Innerhalb des überaus reichen Materials an archäologischen und schriftlichen Hinterlassenschaften aus dieser Epoche sticht vor allem eine soziale Gruppe durch eine Vielzahl an Denkmälern wie monumentalen Grabbauten, Sarkophagen, Stelen und insbesondere Tempelstatuen heraus: hohe Beamte der altägyptischen Zivilverwaltung. Vor dem Hintergrund sich wandelnder innen- wie außenpolitischer Herausforderungen erfuhr die Verwaltung des Landes am Nil im Laufe der 26. Dynastie tiefgreifende Veränderungen. Die unter den Pharaonen der Saitenzeit belegten Beamten und ihre Ämter reflektieren auf vielfältige Weise diese Veränderungen. Der Vortrag wird anhand von zehn Tempelstatuen hoher ägyptischer Beamter die bewegte Geschichte der Saitenzeit nachzeichnen und Einblicke in aktuelle Forschung zur Verwaltung Ägyptens in jener Epoche gewähren. 

Dr. Alexander Schütze hat Ägyptologie und Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig und der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert und wurde mit einer Arbeit über die Verwaltung Ägyptens unter persischer Herrschaft promoviert. Er war unter anderem als Postdoc im Graduiertenkolleg „Archäologie vormoderner Wirtschaftsräume“ an der Universität Bonn tätig. Seit 2015 ist er Akademischer Rat auf Zeit am Institut für Ägyptologie und Koptologie der LMU München und vertritt im Sommersemester 2020 Herrn Prof. Morenz an der Abteilung für Ägyptologie der Universität Bonn.

 
 

ÜBERSICHT: 

Das Vortrags- und Ausstellungsprogramm im ersten Halbjahr 2020:A

B

Hieroglyphenkurse

Chnumhotep

Im Frühjahr 2020 wird der beliebte Hieroglyphenkurs wieder angeboten!

 (mehr...)



Sie möchten immer auf dem Laufenden sein? Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter!

Artikelaktionen