One
Kontakt

 

Regina-Pacis-Weg 7

53113 Bonn


Telefon: 0228-739710/17
Telefax: 0228-737360


E-mail: aegyptisches-museum(at)uni-bonn.de


Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 13-17 Uhr
Samstag und Sonntag 13-18 Uhr

 

Anfahrt

 
Two
Sie sind hier: Startseite Über das Museum Vitrinen Vitrine 12 (Ausstattung der Toten)

Vitrine 12 (Ausstattung der Toten)

Vitrine 12
Ausstattung des Toten
Objekte unter Nr. 1  Inv.Nr. GV/91000004: Ptah-Sokar-Osiris
- Material: Holz, stuckiert und bemalt
- Maße: H: 60,8 cm, L: 26,7 cm, B: 17,4 cm
- Datierung: Ptolemäisch
- Restauration/Eingriffe: Modern überarbeitet

Inv.Nr. 3008: Totenbuch-Fragment
- Erwerb: Schenkung von Frau Prof. Dr. Ursula Rößler-Köhler am 29.9.1999
- Material: Papyrus
- Maße: H: 7,2 cm (mit Glas: 11 cm), B: 7,6 cm (mit Glas: 12 cm)
- Beschreibung: Totenbuchfragment; Vignette mit Darstellung der Totenrichter (Tb 125B)
- Datierung: 18. Dynastie
- Restauration: zwischen Glas
- Literatur: G. Pieke (Hrsg.), Tod und Macht. Jenseitsvorstellungen in Altägypten.
Ausstellungskatalog Bonn (Coesfeld 2006) 59

Inv.Nr. 3009: Totenbuchfragment
- Erwerb: Schenkung von Frau Prof. Dr. Ursula Rößler-Köhler am 29.9.1999
- Material: Papyrus
- Maße: H: 5,6 cm (mit Glas: 8 cm), B: 3,4 cm (mit Glas: 6 cm)
- Beschreibung: Totenbuchfragment; oberer Teil zweier Kolumnen (mit rot-gelber
Begrenzungslinie)
- Restauration: zwischen Glas
- Literatur: S. Grallert – I. Stünkel (Hrsg.), Ägyptisches Museum. Bonner Sammlung von
Aegyptiaca. Ausstellungskatalog Bonn (Bonn 2004) 50/51

Inv.Nr. 3010: Totenbuchfragment
- Erwerb: Schenkung von Frau Prof. Dr. Ursula Rößler-Köhler am 29.9.1999
- Material: Papyrus
- Maße: H (großes Stück): 6,9 cm (mit Glas: 10cm), B (großes Stück): 8,1 cm (mit Glas: 12
cm), H (kleines Stück): 1,7 cm, B (kleines Stück): 1,5 cm
- Beschreibung: Totenbuchfragment plus seperates unbeschriftetes Papyrusstückchen; Teil von 5 Kolumnen
- Restauration: zwischen Glas
- Literatur: S. Grallert – I. Stünkel (Hrsg.), Ägyptisches Museum. Bonner Sammlung von
Aegyptiaca. Ausstellungskatalog Bonn (Bonn 2004) 50/51

Inv.Nr. 3011: Totenbuchfragment
- Erwerb: Schenkung von Frau Prof. Dr. Ursula Rößler-Köhler am 29.9.1999
- Material: Papyrus
- Maße: H: 4,3 cm (mit Glas: 8 cm), B: 7 cm (mit Glas: 10 cm)
- Beschreibung: Totenbuchfragment: oberer Teil zweier rubra Kolumnen
- Literatur: S. Grallert – I. Stünkel (Hrsg.), Ägyptisches Museum. Bonner Sammlung von
Aegyptiaca. Ausstellungskatalog Bonn (Bonn 2004) 50/51

Inv.Nr. ?: Platte
Objekte unter Nr. 2  Inv.Nr. 1042: Herzskarabäus
- Material: grüner Stein
- Maße: L: 59,3 mm, B: 42,4 mm, H: 23,8 mm
- Beschreibung: beide Seiten weisen eine begonnene Längsbohrung vor
- Datierung: Neues Reich – Spätzeit
- Erhaltungszustand: unbeschädigt
- Literatur: Regner, BoSAe 1, Nr. 1042

Inv.Nr. 1087: Herzskarabäus
- Material: grüner Stein
- Maße: L: 38,2 mm, B: 26,5 mm, H: 14,5 mm
- Datierung: Neues Reich – Spätzeit
- Erhaltungszustand: unbeschädigt
- Literatur: Regner, BoSAe 1, Nr. 1087

Inv.Nr. 1058: Herzskarabäus
- Material: blaues Glas
- Maße: L: 58,1 mm, B: 45 mm, H: 22,7 mm
- Datierung: 18. Dynastie (Neues Reich) – 21. Dynastie (3. Zwischenzeit)
- Erhaltungszustand: am Rand sind viele Ausbrüche, die Einlagen der Augen sind verloren
gegangen, die stark zerstörte Basisplatte stand wohl unter Feuereinwirkung
- Literatur: Regner, BoSAe 1, Nr. 1058

Inv.Nr. 2130: Skarabäus
- Material: glasierter Steatit
- Maße: L: 28,2 mm, B: 18,9 mm, H: 11,5 mm
- Beschreibung: auf beiden Seiten wurde eine etwa 10 mm tiefe Längsbohrung begonnen
- Datierung: Neues Reich – Spätzeit
- Erhaltungszustand: an den Rändern leicht bestoßen
- Literatur: Regner, BoSAe 1, Nr. 2130

Inv.Nr. 54: Käferamulett
- Material: Feinkörniger Diorit
- Maße: L: 26,2 mm, B: 18 mm, H: 10,9 mm
- Beschreibung: auf beiden Seiten wurde eine Querbohrung begonnen
- Erhaltungszustand: unbeschädigt
- Literatur: Regner, BoSAe 1, Nr. 54

Inv.Nr. 82: Skarabäus
- Material: dunkelbrauner Stein
- Maße: L: 14,8 mm, B: 11,1 mm, H: 8,2 mm
- Beschreibung: Querbohrung
- Datierung: Spätzeit
- Erhaltungszustand: unbeschädigt
- Literatur: Regner, BoSAe 1, Nr. 82

Inv.Nr. 86: Herzskarabäus
- Material: vermutlich serpentin
- Maße: L: 54,7 mm, B: 40,2 mm, H: 24,5 mm
- Datierung: Neues Reich – Spätzeit
- Erhaltungszustand: leicht bestoßen
- Literatur: Regner, BoSAe 1, Nr. 86
Objekt unter Nr. 4  Inv.Nr. 842: Opferplatte aus Ton
- Erwerb: von Wiedemann in Theben gekauft (?)
- Material: Nilton
- Maße: H: 17,0 cm, B: 25,2 cm, D: 5,4 cm
- Beschreibung: rechteckige Opferplatte mit Ausguss; rundum erhöhter Rand; auf der Fläche plastisch modellierte Opfergaben, weißer Überzug
- Erhaltungszustand: perfekt
- Restauration: geklebt
Objekt unter Nr. 3  Inv.Nr. 158 (bis): Grabkegel
- Provenienz: (Theben West)
- Material: Keramik
- Maße: L: 124 + x mm, D: 71 mm
- Beschreibung: Fragment eines langen, schlanken Grabkegels; handgemacht; buckelig; auf
der Stirnseite ein rundes Inschriften-Feld eingestempelt mit drei Inschriften-Zeilen; Stirnseite
und Ende des Schaftes Überzug, dünn, matt
- Erhaltungszustand: Spitze abgebrochen; Stirnfläche bestoßen

Inv.Nr. 3285: Grabkegel
- Erwerb: Schenkung Rößler vom 5.11.2003
- Material: Keramik
- Maße: D: 7,3 cm, T: 4,5 cm
- Erhaltungszustand: hinterer Teil abgebrochen

Inv.Nr. 2043: Grabkegelfragment
- Provenienz: (Theben-West)
- Material: Keramik
- Maße: L: 44 + x mm, D: 76 mm
- Beschreibung: Fragment von der Stirnfläche eines Grabkegels; handgemacht; auf der
Stirnseite rundes Innenseiten-Feld eingestempelt mit drei vertikalen Inschriften-Zeilen;
anscheinend kein Farbüberzug
- Erhaltungszustand: fragmentarisch

Inv.Nr. 170 (bis): Grabkegel
- Provenienz: (Theben West)
- Material: Keramik
- Maße: H: 129 + x mm, D: 79 mm
- Beschreibung: Fragment eines langen, schlanken Grabkegels; handgemacht; glatt; auf der
Stirnseite rundes Inschriften-Feld mit drei vertikalen Inschriften-Zeilen eingestempelt;
Stirnfläche und Ende des Schaftes dünner matt roter Farbüberzug
- Erhaltungszustand: Spitze abgebrochen; Rand leicht bestoßen
- Restauration: Bruchfläche glatt geschliffen

Inv.Nr. B1024: Grabkegel
- Erwerb: aus Berlin
- Provenienz: Theben-West
- Fundstelle: angeblich aus dem Grab des Ramose
- Material: Keramik
- Maße: L: 158 mm, D: 97 mm
- Beschreibung: kurzer breit-kegelförmiger Grabkegel; handgemacht; auf der Stirnseite
rundes Inschriftenfeld mit 6 vertikalen Zeilen eingestempelt
- Erhaltungszustand: komplett
- Literatur: G. Pieke (Hrsg.), Tod und Macht. Jenseitsvorstellungen in Altägypten.
Ausstellungskatalog Bonn (Coesfeld 2006) 20

Inv.Nr. 1113: Herzskarabäus
- Material: Steatit
- Maße: L: 88,2 mm, B: 60 mm, H: 34,4 mm
- Datierung: Spätzeit
- Erhaltungszustand: Teils abgerieben und bestoßen, feine Risse
- Literatur: G. Pieke (Hrsg.), Tod und Macht. Jenseitsvorstellungen in Altägypten.
Ausstellungskatalog Bonn (Coesfeld 2006) 56/57

Inv.Nr. B1024: Grabkegel
- Erwerb: aus Berlin
- Provenienz: Theben-West
- Fundstelle: angeblich aus dem Grab des Ramose
- Material: Keramik
- Maße: L: 158 mm, D: 97 mm
- Beschreibung: kurzer breit-kegelförmiger Grabkegel; handgemacht; auf der Stirnseite
rundes Inschriftenfeld mit 6 vertikalen Zeilen eingestempelt
- Erhaltungszustand: komplett
- Literatur: G. Pieke (Hrsg.), Tod und Macht. Jenseitsvorstellungen in Altägypten.
Ausstellungskatalog Bonn (Coesfeld 2006) 20

Inv.Nr. 2044: Grabkegel
- Provenienz: (Theben-West)
- Material: Keramik
- Maße: L: 133 mm, D: 81 mm
- Beschreibung: Fragment eines langen, schlanken Grabkegels; handgemacht; auf der
Stirnseite rundes Innenseiten-Feld mit vier horizontalen Inschriften-Zeilen eingestempelt;
Stirnfläche und äußeres Ende des Schafts dünner roter Farbüberzug
- Erhaltungszustand: Spitze abgebrochen
- Literatur: G. Pieke (Hrsg.), Tod und Macht. Jenseitsvorstellungen in Altägypten.
Ausstellungskatalog Bonn (Coesfeld 2006) 20

Artikelaktionen